IFM
IFM AKTUELLES
Berufsbegleitendes Doktoratsstudium
in Business Economics and Management
Dieses Studium mit dem anerkannten Abschluss Ph.D. ist in englischer Sprache und wird über einen Zeitraum von drei bis vier Jahren absolviert.

Für weitere Informationen senden Sie bitte ein Mail an office@ifm.ac
RÜCKRUF SERVICE

Telefon: +43(0)662-66 86 280
Rückruf anfordern

Referenzen & Erfahrungen

Schulungen und Consulting.

Michaela Brenninger, MBA

Brenninger GmbH / Wirtschaftsjunioren BGL - RUP, HBV / Kreissprecherin

Teamworkshop für das Organisationsteam "AlpenLako"
Wirtschaftsjunioren Berchtesgadener Land

„Das große Plus dieses Workshops lag für mich darin, dass der Trainer auf die Gruppe eingegangen ist und als reflektierender Fachmann gute Inputs von außen liefern konnte. Unser aller Erwartungen wurden erfüllt und wir hatten Spaß an der Arbeit und am Lernen. Viele Trainingsinhalte konnten schon während des Workshops umgesetzt werden und auch persönlich konnte jeder – für sich oder für die gesamte Gruppe – Verbesserungspotenzial erkennen. Ich habe mit dem IfM schon viele gute Erfahrungen gemacht und auch bei diesem Workshop waren Beratung, Abstimmung der Inhalte und die organisatorische Abwicklung perfekt."

Dr. Christian Fuchs, MBA

Geschäftsführender Gesellschafter, Jöst GmbH & Co KG, Deutschland

"Das große Plus bei Inhouse-Trainings ist, dass das Schulungsprogramm individuell für das Unternehmen konzipiert wird. Diese spezielle „Maßanfertigung“ gibt einerseits noch mehr Anreiz, an Schulungen teilzunehmen und bietet andererseits die Möglichkeit, konkrete unternehmensinterne Fragen aufzugreifen und abteilungsübergreifend zu lösen. Darüber hinaus können bei Schulungen im eigenen Haus Trainingstermine flexibel vereinbart werden und der Wegfall von Reisezeiten ist sowohl für die Teilnehmer eine Entlastung als auch für das Unternehmen eine Ersparnis. Das IfM ist für uns ein guter Schulungspartner, da die Dozenten Lehrinhalte anhand von praktischen Beispielen aus dem Unternehmen erörtern und unsere Mitarbeiter durch überzeugende, kompetente Wissensvermittlung motivieren."

Berndt May

JPMorgan Asset Management Austria, Managing Director 

Individualtraining "Rechnungswesen und Bilanzierung"
„Diese perfekt auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnittene Schulung war interaktiv gestaltet und bot genügend Zeit, auf unsere unterschiedlichsten Fragen einzugehen. Die Referenten waren stets bereit, nach Bedarf Spezialthemen auch einmal eingehender zu behandeln und zu diskutieren. Das freundliche und hilfsbereite Team des IfM hat die Schulung bestens organisiert.“

Mag. Michaela Rockenbauer

Marketing Manager Lubricants Austria, Castrol Austria GmbH Nfg. OHG

„Das IfM in Salzburg zeichnet sich durch äußerst kompetente ReferentInnen, aktuelle Themen sowie perfekte Organisation aus. In der Durchführung unseres Unternehmertages ist das IfM seit Jahren ein verlässlicher Partner und mit dem spannenden Workshop „Nachfolgeregelung im Unternehmen“ viel Input für den Alltag unserer Kunden gebracht und unkonventionell wohl einen der heikelsten Bereiche aufgegriffen. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit auf der ganzen Linie!“

Erich Scharf

Geschäftsführer "Salzburger Woche"

"Mit der auf uns zugeschnittenen Reihe von Inhouse Seminaren und Workshops konnten wir MitarbeiterInnen aus unterschiedlichen Abteilungen professionelle Fortbildung angedeihen lassen, die diese wiederum ins Unternehmen tragen. Der Vorteil bei Inhouse Seminaren liegt darin, dass der Seminarleiter objektiv ist in Bezug auf Abteilungen, MitarbeiterInnen und Führungskräfte. So werden die TeilnehmerInnen dazu bewegt, wertneutraler auf KollegInnen und andere Abteilungen im und nach dem Seminar zuzugehen. Die Gruppenarbeiten unterstützen auch die Kommunikation unter den MitarbeiterInnen der unterschiedlichen Hierarchiestufen und der Horizont aller TeilnehmerInnen wird erweitert, ohne einseitig auf einzelne Meinungen Bezug zu nehmen.

Die IfM-Workshops waren gut organisiert, die Module sehr gut vorbereitet und auch die bereitgestellten Unterlagen waren gut verwendbar. Der Seminarleiter wirkt wie ein anregender Mediator von außen und sorgt für gute, wertvolle Kontakte und Gespräche. Außerdem wird flexibel auf notwendige oder sinnvoll gewünschte Änderungen bei der Vorgehensweise eingegangen – dieser ‹der Berater lässt sich beraten›-Gedanke kommt bei den Seminar-TeilnehmerInnen gut an. Wichtig war nach jedem Workshop den Kurs - sprich Erreichtes und Angestrebtes - abzugleichen und ggf. zu korrigieren. Die durchaus gewünschte und kraftvolle Eigendynamik wäre sonst nicht lenkbar gewesen."

Gespräch mit Mag. Andrea Starzer, MBA

Karriere & Personalberatung, Human Resources Generalist

Worin liegt für Sie das große Plus bei Inhouse-Trainings?

Inhouse-Trainings ermöglichen den Eingriff in die Konzeption der Schulungsinhalte und spezifische Anforderungen an das Training können bestmöglich erfüllt werden. Der Output jeder Veranstaltung wird somit deutlich erhöht. Ich denke, je näher ein Ausbildungskonzept der Unternehmenskultur steht, desto besser können Inhalte vermittelt werden.

Sprechen maßgeschneiderte Inhouse-Trainings andere bzw. mehr Mitarbeiter an als externe Angebote?

Ja – maßgeschneidert impliziert wunschgemäß – finden sich die Mitarbeiter im Training wieder, nimmt die Akzeptanz der Schulung deutlich zu.

Was schätzen Sie an dem Schulungspartner IfM?

In IfM haben wir einen flexiblen und professionellen Partner gefunden, der auch bei individuellen Trainingswünschen Raum für außergewöhnliche Ideen lässt. Das Feedback unserer Mitarbeiter ist ebenfalls sehr positiv und der Wunsch nach weiterführenden Veranstaltungen groß.

Peter Kriechhammer

Head of Human Resources, Skidata AG

„Mit dem Institut für Management als Schulungspartner und einem exzellenten Trainer wurden unsere Erwartungen zu dem Thema „Ihr Auftritt, bitte!“ mehr als erfüllt. Learning by doing ist das Motto dieses Präsentationstechnikseminars, welches von unseren MitarbeiterInnen mit voller Begeisterung besucht und in der täglichen Arbeit erfolgreich in unserem Unternehmen umgesetzt wird.“